Springe zum Inhalt

Endlich ist es soweit. Der Countdown für die Frankfurter Buchmesse 2018 ist so gut wie abgleaufen. Zerafine und ich werden dieses Jahr gemeinsam auf der Messe sein.

Zeitplan

Donnerstag

Am Donnerstag verschlägt es uns erst mal nach Wiesbaden zum Konzert von ASP. ASP spielt hier aus dem wunderbaren Zauberbruder-Zyklus.

Freitag

Freitag startet für dann gleich mal mit einem Meet & Greet mit Andreas Eschbach, zudem Schlaubibasti vom Bastei-Lübbe Verlag eingeladen wurde. Danach geht es dann weiter zur Signierstunde von Ralph Ruthe, direkt gefolgt vom Droemer Knaur Bloggertreffen. Weiter geht es bei der Lesung von Tatort-Schauspieler Miroslav Nemec direkt gefolgt von der Lesung mit Kai Mayer und Bernhard Hennen. Danach geht es entweder zum Interview mit Denis Yücel oder zur Lesung der Buchhändlerin Petra Hartlieb. Für den Abend ist dann die Preisverleihung Hörbuchmenschen und im Anschluss die Lesung von Juli Zeh im Frankfurter Schauspiel geplant.

Samstag

Samstag früh geht es als allererstes mal zum Bookstagram Bloggertreffen, danach weiter zum Interview mit Juli Zeh auf der ARD Bühne oder zur Lesung von Ursula Poznanski. Im Anschluss geht es vermutlich zum Treffen mit Karl Olsberg. Danach geht es für Zerafine zur zweiten Juli Zeh Lesung oder zu Michael Peinkofer. Danach geht es entweder zur zweiten Ralph Ruthe Signierstunde, zum Treffen mit Markus Heitz oder zum Harry Potter Weltrekordversuch. Den Abend lassen wir dann mit dem Get2gether bei Bastei Lübbe und der 9lesen Lesung im Buchscheer ausklingen.

Sonntag

Sonntags geht es erst mal zur Signierstunde mit Kai Meyer oder alternativ Sebastian Fitzek. Danach sind wir beim Potterhead Treffen auf der Frankfurter Buchmesse anzutreffen. Parallel ist einer von uns evtl. bei beim "BookTuberInnen treffen AutorInnen und Verlage" und dem "BookTuberInnen treffen AutorInnen und Verlage".  Danach geht es für uns auch schon wieder heim nach München.

Die gesamte Terminplanung findet ihr hier:

Wie manch einer vielleicht schon mitbekommen hat, tut sich auf dem Blog gerade technisch so das ein oder andere. Größte Neuerung dürften die Custom-Post-Types für Bücherrezensionen sein. Wie das ganze technisch funktioniert, erkläre ich euch drüben auf meinem IT-Blog. Größter Vorteil ist das strukturierte Formular für Rezensionen im Adminbereich, siehe Screenshot.

wp-custom-field

Mal ein ganz kurzes Lebenszeichen von mir. Viel gibt es nicht zu berichten, alles relativ stressig zur Zeit, ich hsb im Januar einen neuen Job angefangen, die Buchmesse mitte März wirft ihre Schatten vorraus, und die Piraten kosten auch ihre Zeit.

Wow, was war das denn? Zurück von der Frankfurter Buchmesse und einfach nur geflasht. Ich wusste vorher ungefähr was mich auf der Frankfurter Buchmesse erwartet, aber die Realität war noch viel besser als gedacht. ...weiterlesen "Frankfurter Buchmesse 2017 #fbm17"

Die hat dazu aufgerufen unter dem Hashthag #GBSDH (=grüne Bücher sind der Hammer) tolle Bücher mit grünem Cover zu zeigen. hier mal eine kleine Auswahl von mir. Viel Spass damit, ich kann sie alle empfehlen 🙂

Das Jahr 2016 war Büchertechnisch bei mir erstaunlich ruhig, das mag auch daran liegen das ich 2016 deutlich mehr Fanfictions gelesen habe. An echten Büchern kamen bei mir 2016 folgende dazu:

  • Xiang von Anna Mocikat
  • Memox: Das Zittern der Zeit von Peter Pakulat, Bastian Pakulat
  • Das Paket von Sebastian Fitzek
  • The End von Michael Hopf
  • #pwned: Es kann jeden treffen von Holger Junker
  • MUC: Roman von Anna Mocikat
  • Countdown - Spiel um dein Leben von Florian Lafani, Gautier Renault
  • HELIX - Sie werden uns ersetzen von Elsberg, Marc
  • Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei von Rowling, Joanne K
  • Demon - Sumpf der Toten: Ein neuer Fall für Special Agent Pendergast von Preston, Douglas und Child, Lincoln
  • Harry Potter and the Cursed Child - Parts I & II von Rowling, Joanne K.
  • Mirror von Olsberg, Karl
  • Teufelsgold von Eschbach, Andreas

Ab 01. Juli fange ich als "Application Network & Infrastructure Administrator" bei Payback in München an. Mal schauen was diese neue Herausforderung alles mit sich bringt. Es bleibt spannend.

Heute war mein letzter echter Arbeitstag bei genua in Kirchheim. Es waren jetzt insgesamt doch 3 Jahre die ich für genua gearbeitet habe. Ich durfte viele neue Technologien entdeckten und klasse Kollegen kennenlernen. Danke an das Team der System Administration (SYS) für eine interessante und bereichernde Zeit bei genua.

Meine Kontaktdaten:

Aus aktuellem Anlass hier mal meine sicheren Kontaktmöglichkeiten:

Ich bin erreichbar über info@sebastian-haeutle.de oder sebastian@haeutle.eu

GPG-Key

Public Key ist zu finden unter: pgp.mit.edu / keybase.io (weitere Infos zu keybase.io auch hier)

Threema

Alternativ bin ich erreichbar über Threema unter der ID B7V3XC3T
Threema ist ein Messenger für Smartphones ähnlich Whatsapp, es gibt aber ein Vertrauensmodell über das mit anderen Personen die Keys für die Verschlüsselung der Nachrichten persönlich gegengeprüft werden können. (Weitere Infos in Wikipedia.)