.broken_link, a.broken_link { text-decoration: line-through; } Springe zum Inhalt

Heute stelle ich euch das Buch One Spirit Medizin von Alberto Villoldo vor. In diesem Buch vereint Alberto Villoldo seinen umfangreichen schamanischen Erfahrungsschatz, aktuelles Wissen moderner Medizin und neuartige Methoden der Heilung durch Superfoods und Quantenheilung. Glücklicher Weise durfte ich Alberto Villodo bereits in mehreren Seminare erleben und bin immer wieder über seine authentische Art begeistert, die sowohl seine Vorträge als auch seine Bücher so unvergesslich machen.

Inhalt:

Das Buch One Sprirt Medizin ist in fünf große Abschnitte aufgeteilt. Im Vorwort beschreibt Alberto sehr einfühlsam seinen ganz persönlichen Heilungsweg einer tödlichen Krankheit, die er sich auf seinen Reisen in ferne Länder als Anthropologe eingefangen hatte.

In Teil 1 ‚Den inneren Heiler finden‘ erfährt der Leser, in wie weit sich die One Spirit Medizin von der modernen westlichen Medizin unterscheidet und welchen Stellenwert sie für die geistigen und körperlichen Herausforderungen hat.
In Teil 2 ‚Das Alte ablegen‘ wird erklärt, weshalb Entgiftung für Heilung und Genesung wichtig ist. Es wird detailliert beschrieben wie der Verdauungstrakt von Giftstoffen befreit und ein gesundes Milieu der Darmflora hergestellt und erhalten werden kann. Villoldo erklärt, welche toxischen Auswirkungen Getreide und Zucker auf unser Gehirn haben. Der Leser erfährt detailliert, welche Lebensmittel uns während der einwöchigen Entschlackung guttun, bzw. weggelassen werden sollen und welche Nahrungsergänzungsmittel den Entgiftungsprozess unterstützen und wie sie helfen den Körper zu entgiften.
In Teil 3 ‚Den schleichenden Tod überwinden‘ beschreibt der Autor, warum es wichtig ist, die sichtbare und die unsichtbare Welt in Einklang zu bringen. Er zeigt auf, wie die Mitchondrien unsere Todesuhr steuern und wie Fehlfunktionen der Mitchondrien mit weitverbreitete Gesundheitsstörungen in Verbindung stehen und wie wir sie schützen und gesundhalten können.
Teil 4 ‚Wiedergeburt aus der Stille‘ zeigt uns Alberto Villoldo schamanische Übungen auf, die diese von Ihm entwickelte revolutionäre Methode der Selbstheilung abrunden. Villoldo gibt uns Übungen an die Hand, die jeder allein für sich durchführen kann um Zusammenhänge in eigenen Leben zu begreifen und aufzulösen. Und beschreibt auf seine wunderbar natürliche Art und Weise, wie es uns gelingt, diese in unserem täglichen Leben umzusetzen. Hierbei durchläuft der Leser die vier Richtungen des Medizinrads bis zum Erkennen der eignen Vision.

Meinung:

Zuerst habe ich dieses Buch überflogen, so wie ich es gerne mit Fachliteratur handhabe. Vor allem die Abschnitte mit seinen Erzählungen über sein Leben habe mich sofort fasziniert. Aus meiner eigenen schamanischen Ausbildung kannte ich auch schon einige der Übungen, auch meine Ausbilder haben mich immer wieder zu vegetarischer Ernährung während bestimmter Ausbildungswochen aufgefordert. Doch irgendwie erschien es mir eher wie ein Zwang. Durch One Spirit Medizin wurde mir allerdings erst richtig bewusst, dass die Änderung meiner Ernährungsgewohnheiten eine Änderung in mein ganzes Leben bringt. Die 30-Tage-Diät hat vieles verändert. Ich bin mit heute viel näher als vorher Ich träume wieder jede Nacht, und kann nach dem Aufwachen auch ganz deutlich erkennen, was mir meine Träume sagen wollen. Ich liebe mich, wenn ich mein Essen zubereite und ich liebe mein Essen, wenn ich es zu mir nehme. Es hat meine spirituelle Praxis mit neuem Leben erfüllt und ich empfinde unendliche Dankbarkeit für dieses große Geschenk, dass Alberto Villoldo mir und vielen anderen mit diesem Buch gemacht hat ….

Autor:

Alberto Villoldo lebt in Los Angeles und ist klassisch ausgebildeter medizinischer Anthropologe. 25 Jahre lang bereiste er die Hochländer der Anden und die Gebiete des Amazonas und studierte die schamanischen Heilpraktiken. In seinen Seminaren führt er alljährlich Tausende von Medizinern und Laien in die energiemedizinischen Techniken ein. Er ist Autor zahlreicher Bücher, darunter „Das erleuchtete Gehirn“ und „Das geheime Wissen der Schamanen“.

Buchinfos:

Titel: One Sprirt Medizin – Die Praxis schamanischer Heilung
Originaltitel: One Spirit Medicine: Ancient Ways To Ultimate Wellness
Autor: Villoldo, Alberto
Übersetzer: Lehner, Jochen
Verlag: Arkana, 2016
Sprache: Deutsch
Originalsprache: Englisch
Format: Hardcover, 288 Seiten
ISBN-13: 978-3-4423-4193-1


© Autorenbiografie: Amazon / © Autorenfoto Matt Morrissey / © Cover Arkana-Verlag

Heute stelle ich euch Lost Souls einen Horror-Thriller von Thomas Finn vor. Ich war zusammen mit Schlaubibasti auf der Lesung von Thomas Finn beim Elbenwaldfestival. Dort wurden wir beide von der Story angesprochen und wir haben kurzerhand beschlossen das Buch zukaufen.

Inhalt:

Jessika Raapke, eine Archäologin, zieht zusammen mit ihrer Adoptivtochter Leonie aus beruflichen gründen in die Nähe der Rattenfänger Stadt Hameln. Seltsame Ereignisse nehmen ihren Lauf und sie werden immer wieder mit der Rattenfängersage konfrontiert, so verhält sich Leonies Ratte als sie in das Rattenfänger Haus ziehen ganz seltsam und verschwindet. Auch Jessika stößt bei ihrer Arbeit in einer alten Kirche auf die Sage in Form eines Wandgemäldes und einer seltsamen Figur mit ihren eigenen Gesichtszügen. Doch das ist nicht das einzig merk würdige kurz, bevor Jessika eintrifft, ist dort bereits ein Mann gestorben; er wurde brutal von Ratten zerfleischt. Und es werden noch mehr Menschen sterben.

Meinung:

Zuerst ein paar Worte zu meinen Erwartungen an das Buch, ich hoffte auf einen spannenden, grusligen, düsteren Thriller, der sich mit der berühmten und interessanten Rattenfängersage beschäftigt. Ich mag das Grundkonzept sehr, diese märchenhaften beziehungsweise sagenhaften Elemente geben eine bestimmte Richtung vor.
Die Charaktere sind leider etwas eindimensional, da sie wenig Konflikte außerhalb der des Rattenpolts haben. Jessika wirkt manchmal etwas erzwungen, allerdings ist ihre verkopfte Art zusammen mit Peter Rattings praktischer Art, auf Grund der Verschiedenheit wieder faszinierend. Peter, der Kammerjäger, entwickelt sich während der Geschichte weiter und ist auch mein persönlicher Lieblingscharakter in diesem Buch, da er irgendwie neben diesen Plot steht und aus eigen Antrieb handelt. Nun zu Leonie, ein Teenager ist meist in solchen Geschichten schwierig und diesmal ist leider wieder so. Ich habe mich leider öfter gefragt, warum sie so für mich unlogisch handelt. Sie wirkte leider auf mich auch nicht sympatisch, weshalb es schwer ist tiefes Mitgefühl nach dem Tod ihrer Mutter für sie zu entwickeln und mit ihr zu leiden.
Ein großer Pluspunkt sind die ruhigen Szenen in denen auf den historischen Hintergrund der Sage und der Stadt sehr genau und anschaulich eingegangen wird. Sie sind in einem sehr angenehmen Tempo, um den Leser die Ausgangspunkte darzulegen auf denen aufgebaut wird. Allerdings waren mir die Actionszenen in manchen Punkten zu übertrieben bis auf die eine unter der Fabrik. In diesem Fall haben sie für mich so gehandelt, dass mir es flau im Magen wurde und es auch mal direkte für den Leser sichtbare Auswirkungen gab.
Besonder Probleme hat ich persönlich mit dem Buch aber erst nach dem ersten Höhepunkt, dort wurde für mich ein gutes Tempo erreicht und viel Spannung aufgebaut die dann sehr schnell nachlässt und sich das Buch ziemlich zäh fließend zum Finale bewegt. Die Endprämisse war gar nicht mein Ding, weil es irgendwie zu erzwungen für meinen Geschmack wirkte und ich es mir anders gewünscht hätte.
Als Fazit: es ist ein solides Buch mit sagenhaften Elementen, relativ schwachen Figuren , aber es ist sehr gut um sich mal zurück zulegen und zu gruseln.

Autor:

Thomas Finn, geboren 1967 in Evanston/Chicago, studierte Volkswirtschaft und war nebenbei als Journalist und Autor für diverse deutsche Verlage und Magazine tätig, u.a. als Chefredakteur für das Magazin Nautilus. Seit 2001 arbeitet er als Roman-, Spiele- und Drehbuchautor. Er ist mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden, u.a. mit der Segeberger Feder. Er lebt und arbeitet in Hamburg.

Buchinfos:

Titel: Lost Souls
Autor: Finn, Thomas
Verlag: Droemer-Knaur Verlag , 2018
Sprache: Deutsch
Format: Taschenbuch, 528 Seiten
ISBN-13: 978-3-4265-2176-2


© Cover und Biografie Droemer-Knaur Verlag / © Autorenfoto Florian Lacina